Diversity Management muss nicht komplex sein

Die vielen verschiedenen Aspekte der Vielfalt werden in Unternehmen oft als sehr herausfordernd erlebt. Dazu kommen Berührungsängste mit Themen und Kerndimensionen, mit denen man sich im Unternehmen noch nicht beschäftigt hat.

ZukunftVIELFALT® hat es zum Ziel, einen einfachen, professionell angeleiteten Zugang zum Thema Diversity Management zu eröffnen und dabei trotzdem alle Themen und Kerndimensionen mitzuberücksichtigen. Denn nur so können die Möglichkeiten und Potenziale voll ausgeschöpft werden.

Das alles bietet ZukunftVIELFALT®:

Der standardisierte Prozess hilft, die Qualität im Thema Diversity Management im Unternehmen/in der Organisation zu steigern. Das hebt ZukunftVIELFALT® von vielen anderen Instrumenten und Zertifizierungsverfahren ab, da nicht nur der erwünschte Endzustand definiert, sondern auch der Weg dorthin genau beschrieben ist und professionell unterstützt und begleitet wird.

Trotzdem gibt es im Prozess ausreichend Freiheit, um auf individuelle Unterschiede einzugehen. Der festgeschriebene und begleitete Prozess stellt aber sicher, dass alle Unternehmen, die ein Gütezeichen erlangen, sich auch wirklich tiefgehend mit dem Thema Diversity Management beschäftigt haben und dieses auch leben.

Im Zuge des Prozesses kommt ein Kriterienkatalog zur Anwendung. Dieser wurde mit Expert_innen entwickelt und beinhaltet Mustermaßnahmen und Fragestellungen zu allen 6 Kerndimensionen sowie zu den übergeordneten Handlungsfeldern Kommunikation, Unternehmens- und Führungskultur, Personalmanagement und Qualifizierung. Damit wird es möglich, sich dem komplexen Thema strukturiert zu nähern ohne wesentliche Aspekte zu vergessen. Dieses Instrument grenzt ZukunftVIELFALT® deutlich von zahlreichen anderen Ansätzen ab, wo es ein solches inhaltliches Kompendium nicht gibt.
ZukunftVIELFALT® folgt einem Qualitätsmanagement-Ansatz, sichert also die laufende Weiterentwicklung und Verbesserung des Unternehmens im Diversity Management. Damit erzeugt ZukunftVIELFALT® keine Einmaleffekte, sondern sichert einen laufenden kontinuierlichen und nachhaltigen Verbesserungsprozess.
ZukunftVIELFALT® hat es sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen im ganzheitlichen Diversity Management weiterzuentwickeln. Der Prozess legt also fest, dass eine Beschäftigung mit allen Kerndimensionen erfolgen muss und darin Mindeststandards erfüllt werden müssen, wenngleich darüber hinaus natürlich Schwerpunkte gesetzt werden können und sollen. Damit verhindert ZukunftVIELFALT®, dass Diversity-Aktivitäten sich nur auf „populäre“ Kerndimensionen beziehen.
ZukunftVIELFALT® wurde von erfahrenen Berater_innen und Praktiker_innen aus Unternehmen entwickelt. In der Begleitung wird ausschließlich mit erfahrenen und lizenzierten Berater_innen gearbeitet, die gemäß ihrer Lizenz einer laufenden Qualitätskontrolle unterliegen.
Die Überprüfung der formalen und inhaltlichen Einhaltung der Vorgaben erfolgt von externer Seite durch eine unabhängige Zertifizierungsstelle. Damit ist sichergestellt, dass wirklich nur jene Unternehmen ausgezeichnet werden, die es verdienen. Ein „Erkaufen“ der Auszeichnung ist damit ausgeschlossen.
Die Kosten für eine Zertifizierung und den Prozess sind klar und transparent. Zwar unterliegen die lizenzierten Berater_innen keinerlei Preisbindung, jedoch ist der benötigte Rahmen, was die Anzahl der Tage anbelangt, weitestgehend vorgegeben. Dadurch ergibt sich eine klare Preisspanne, in der sich die Begleitung bewegt.
ZukunftVIELFALT® ist ein länderspezifisches Instrument und legt seinen Schwerpunkt auf Organisationen, die in den jeweiligen Ländern tätig sind. Das bedeutet, ZukunftVIELFALT® Deutschland bezieht sich auf Maßstäbe in Deutschland, ZukunftVIELFALT® Österreich ist wiederum in Österreich anwendbar.  Länderspezifische Unterschiede und Besonderheiten wurden bereits berücksichtigt. Damit wird sichergestellt, dass alle Kriterien auch anwendbar sind und nicht erst adaptiert werden müssen.
Die externe Zertifizierung wird nach der ÖNORM S2501 (Diversity Management – allgemeiner Leitfaden über Grundsätze, Systeme und Hilfsinstrumente) durchgeführt. Alle Unternehmen, die eine positive Begutachtung und Zertifizierung durchlaufen haben, erhalten darüber hinaus die Auszeichnung durch ZukunftVIELFALT® und können das Auszeichnungslogo in Ihrer internen und externen Öffentlichkeitsarbeit für die Dauer der Umsetzung (3 Jahre) verwenden. Alle 3 Jahre kann eine Rezertifizierung durchgeführt werden.