Gute Gründe für ZukunftVIELFALT®

Es gibt viele Gründe, sich mit Diversity Management zu beschäftigen. ZukunftVIELFALT® liefert Ihnen das Werkzeug dazu 8 gute Gründe, warum Sie heute noch starten sollten:

ZukunftVIELFALT® stellt sicher, dass Diversity Management in Organisationen ganzheitlich betrieben wird. Dadurch lassen sich zum einen alle Vorteile hervorheben und zum anderen werden nicht fragmentarische Aktivitäten in einzelnen Kerndimensionen als Diversity Management verkauft.
Der standardisierte Beratungsprozess ermöglicht es, sich dem Thema Diversity Management zu widmen, ohne dass die Komplexität der Themenstellungen die Organisation überfordert. ZukunftVIELFALT® beschreibt nicht nur einen wünschenswerten Endzustand, sondern auch einen klaren Weg zur Erreichung der Ziele.
ZukunftVIELFALT® und die Zertifizierung machen die Diversity-Management-Aktivitäten der Organisation nach innen wie außen sichtbar und steigern damit die Attraktivität der Organisation – sei es für potenzielle Kund_innen, Bewerber_innen oder die eigenen Mitarbeiter_innen.
ZukunftVIELFALT® erzeugt keine Einmaleffekte, sondern etabliert einen nachhaltigen, kontinuierlichen Verbesserungsprozess, der es ermöglicht, dass sich das Unternehmen entwickeln kann, seine gesteckten Ziele erreicht und laufend neue, relevante Themen aufgegriffen werden können.
ZukunftVIELFALT® verbessert die Organisationskultur, sensibilisiert Führungskräfte und macht die Organisation mit einer gesteigerten Performance fit die Herausforderungen der Zukunft.
Die unabhängige, externe Zertifizierung stellt die Glaubwürdigkeit der Aktivitäten und Bemühungen sicher und sorgt zudem für einen sauberen Prozess. Eine solche Zertifizierung existiert erst in wenigen Ländern.
Vor der aktuellen Diskussion um Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility unterstützt ZukunftVIELFALT® die Organisation bei der Wahrnehmung der sozialen Verantwortung und beim ganzheitlichen Stakeholder-Management.
ZukunftVIELFALT® unterstützt zahlreiche andere gesellschaftspolitische Initiativen, wie die Förderung von Menschen mit Behinderung, das Generationenmanagement, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, den Umgang mit Menschen mit Migrationshintergrund, die Gleichberechtigung verschieden sexuell orientierter Lebensformen etc.